Willkommen beim Landhege Verlag

Literatur aus Süddeutschland

Der Landhege Verlag wurde im Jahr 2008 gegründet, ursprünglich, um die Gedichte und Geschichten der Lyriker Gottlob Haag (1926-2008) und Wilhelm Staudacher (1928-1995) nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Das dadurch entstandene Hörbuch „Fränkisch-Hohenlohische Weihnachtsgeschichten und Gedichte“ mit Originalaufnahmen der beiden Autoren ist mittlerweile zu einem beliebten Geschenk im Raum Hohenlohe-Franken geworden.

Im März 2011 hat sich der Verlag dann neu aufgestellt und das Tätigkeitsfeld inzwischen um historische Romane , Bildbände und gute Literatur aus Süddeutschland bzw Österreich erweitert. 

 

Als erste Autoren veröffentlichen die Bestsellerautoren Dr. Gerhard Raff und Gunter Haug nun ihre Bücher im Landhege-Verlag.

 

Dr. Gerhard Raff - dienstältester Kolumnist der Stuttgarter Zeitung (seit 1973) – konnte als Autor mit der festen Versicherung gewonnen werden, die Werke seiner frechen Feder künftig mit der im Grundgesetz verbrieften Zensurfreiheit gedruckt zu bekommen.

 

Gunter Haug ( Sein Erfolgstitel "Niemands Tochter" liegt inzwischen in der 32. Auflage vor!) absolviert mit großem Erfolg in ganz Süddeutschland und Österreich unzählige, höchst unterhaltsame  Lesungen aus seinen biografischen Romanen und Sachbüchern.

 

Der renommierte Wiener Künstler Otto Potsch veröffentlichte unter dem Titel "Bernstein - vom Anfang der Zeit" einen sensationellen Bildband im Landhege-Verlag.

 

"Der neue Rulaman": unter diesem Stichwort kann man beschreiben, welchen hervorragenden Titel

Thomas Faltin, Redakteur der "Stuttgarter Zeitung",  für Landhege geschrieben hat. Das Buch heißt "Die Nacht von Samhain - der Kampf um den Heiligen Bund der Kelten". Es ist eine wunderbare Liebeserklärung an die Schwäbische Alb geworden und zugleich eine spannende, kenntnisreiche Lektüre, die tief hinein in die Geschichte der Kelten führt.

 

Manfred Kern aus Wettringen (lebt in Coburg) hat für uns Gerhard Raffs "Gschichd vom Mose" wunderbar ins Fränkische übersetzt und auch gleich noch die zum Buch dazu gehörende CD im besten fränggischen Dialeggd besprochen.

 

Und als neuster Autor ist Arnim Emrich dazugestoßen, dessen Buch "Der Fremde - auf der Suche nach Heimat" im September erscheinen wird und die Geschichte seines aus Siebenbürgen stammenden Großßvaters erzählt. Eine eindrückliche Zeitreise, die in den 30er und 40er Jahren des vorigen Jahrhunderts in Siebenbürgen und Franken spielt.

 

ÜBRIGENS: Unsere Bücher können Sie nahezu alle auch als ebooks beziehen.

 

Seien Sie gespannt, welche Neuheiten wir demnächst präsentieren werden.

Viele Spaß bei der Lektüre unserer Bücher

wünscht Ihnen nun das gesamte

Landhege-Team